Menü

Kunst für die Stadt

Viele monumentale Skulpturen und großformatige Mosaike, Wandmalereien, großdimensionierte Metall-Reliefs oder kinetische Werke sind auf städtischen Plätzen, in Parkanlagen, Konzernzentralen, Ministerien, in kulturellen oder sonstigen Institutionen zu besichtigen. Der Platz der Deutschen Einheit in Düsseldorf oder der Jürgen-Ponto-Platz in Frankfurt sind zentrale künstlerische Beispiele dafür.

Für umfassende Platz-Gestaltungen integriert Mack oftmals eindrucksvolle Licht- und/oder Wasserelemente, wodurch die Plätze an Kraft und Energie gewinnen.

Konzeptionelle Gesamtkunstwerke von sakralen Räumen sind in der Kapelle des ehemaligen Collegium Marianum in Neuss, in der Kapelle St. Elisabeth in Mettmann sowie in der Kirche St. Theresia in Kaiserslautern zu bewundern. 

Jürgen-Ponto-Platz, 1976-81, Frankfurt a.M., Foto: Robert Häusser

Kapelle im Erzbischöflichen Collegium Marianum, 1984-1989, Neuss, Foto: Heinz Mack

Platz der Deutschen Einheit, 1986-1988, Düsseldorf, Foto: Heinz Mack

Stein-Wasser-Glas-Skulptur, 2007, Santander Consumer Bank AG, Mönchengladbach, Foto: Heinz Mack

Zwei Glas-Prismen, 2002, Vaduz, Fürstentum Liechtenstein, Foto: Heinz Mack

Weitere Fotos
Kunst für die Stadt